Archiv des Monats März 2014

Weltautismustag 2014

Themenabend zum Welt-Autismus-Tag am Mittwoch, 02. April 2014

Der Kooperationsverbund Autismus Berlin lädt anlässlich des Welt-Autismus-Tages 2014 zu einem Themenabend mit Filmvorführung ein.
…zu "Weltautismustag 2014" weiterlesen.

Schreibe einen Kommentar

Fachtag Autismus, Elternzentrum Berlin e.V.

Gern weisen wir auf den 4. Fachtag des Elternzentrum Berlin e.V. hin:

Autismus – ganz normal anders
Erfahrungen, Forschungsergebnisse und Chancen
…weiterlesen

Willkommen!

Der Kooperationsverbund AUTISMUS Berlin (KVA Berlin)
wurde zum 1. September 2013 als gemeinnütziger freier Träger mit Sitz in Berlin Tempelhof gegründet. Seit Sommer 2014 ist der KVA Berlin ein Unternehmen im Oberlinhaus.

Der Kooperationsverbund AUTISMUS Berlin agiert und versteht sich als »Haus der offenen und vielfältigen Türen«. Er bietet wohnortnahe, individuelle und lebensweltorientierte Unterstützung und Begleitung für Menschen mit Autismus, ihren Familien und Bezugspersonen.
…zu "Willkommen!" weiterlesen.

Betreutes Einzelwohnen (BEW)

Grafik zum Betreuten Einzelwohnen

Unser Angebot

Wir begleiten, beraten, informieren, unterstützen:

  • bei veränderten Bedingungen im Lebensraum bzw. Lebensumfeld
  • im lebenspraktischen Alltag und in der eigenen Wohnung
  • bei der Gestaltung sozialer Beziehungen
  • im Bereich der Förderung und des Erhalts der Gesundheit
  • bei der Umsetzung geplanter Freizeitaktivitäten
  • bei Kontakten zu Ärzten, Behörden und Therapeuten
  • bei der Entwicklung beruflicher Perspektiven

Unser Angebot richtet sich an Menschen ab 18 Jahren mit einer geistigen, körperlichen und / oder mehrfachen Beeinträchtigung – unter besonderer Berücksichtigung von Menschen mit Autismus. Die Betreuung ist ein mobiles und ambulantes Angebot und kann in der eigenen Wohnung, im häuslichen Lebensumfeld sowie in den Räumen des KVA Berlin stattfinden.

Sie suchen Assistenz in den genannten Bereichen? Sie leben bereits in einer eigenen Wohnung oder bei Ihnen steht der Auszug aus dem Elternhaus, der Wohnstätte oder einer vergleichbaren Einrichtung bevor?

Gemeinsam besprechen wir den individuellen Bedarf und legen mit Ihnen die Betreuungsziele fest. Wir unterstützen Sie gerne bei der Beantragung von Leistungen im Rahmen der Eingliederungshilfe bzw. des Persönlichen Budgets nach dem Sozialgesetzbuch / SGB XII (§§ 53 / 54).

Ansprechpartner

Nina Homann| Fachliche Leitung
E-Mail: homann[at]verbund-autismus-berlin.de
Telefon: 030 / 7 89 56 60 -11

Den Informationsflyer hier herunterladen (PDF, 30KB)

Coaching

Grafik zum Coaching

Unser Angebot

Individuelle Fach- und Fallberatung sowie Unterstützung von Menschen mit Autismus in Bezug auf:

  • Ausbildung, Beruf und Freizeitgestaltung
  • Familie und Partnerschaft
  • Kommunikation, Interaktion, Strukturierung und Visualisierung
  • institutionelle Zusammenhänge
  • Begleitung bei Umbrüchen wie Umzug, Schul- oder Arbeitsplatzwechsel
  • Autismusspezifische (Früh)-Förderung
  • ambulantes Betreutes Einzelwohnen (BEW)
  • Beratung und Anleitung des Lebensumfeldes

Inhalt des Coaching

Eine besondere Form der Wahrnehmung, sehr spezielle Interessen sowie Besonderheiten in der Kommunikation können bei Menschen mit Autismus zu belastenden Wechselwirkungen und erheblichen Auswirkungen auf die Persönlichkeitsentwicklung und die Beziehung zum sozialen Umfeld führen. Durch gezielte Unterstützung in stressauslösenden Situationen kann das Coaching Betroffenen und Bezugspersonen neue Handlungsmöglichkeiten eröffnen und eine wertschätzende, soziale Interaktion fördern. Zudem soll das Coaching dazu beitragen, schwierigen Alltagssituationen vorzubeugen bzw. diese besser bewältigen zu können.

Methoden

Je nach Zielsetzung und Unterstützungsbedarf erfolgt das Coaching mit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung. In einer ersten Beratung besprechen wir individuelle Erwartungen und legen gemeinsam Ziele fest. Grundlage für eine erfolgreiche Begleitung sind die verstehende Haltung des Coaches, konsequente und verlässliche Rahmenbedingungen sowie ein intensives Einbeziehen der Wünsche und Vorstellungen der Klienten.

Das Coaching kann folgende Punkte umfassen:

  • Kennenlernen der autismusspezifischen Schwierigkeiten unter Einbeziehung der unterschiedlichen Lebensbereiche
  • Formulierung von Veränderungswünschen
  • Ansätze und Methoden aus der systemischen Arbeit
  • Strukturierung des Alltages (TEACCH-Konzept)
  • Unterstützung bei Wechsel innerhalb einer oder in die nächste Lebensphase, z.B. Schulabschluss/-wechsel, Berufsfindung, Ablösung vom Elternhaus
  • Kommunikations- und Interaktionstraining
  • Begleitung in schwierigen und überfordernden Situationen, wie z.B. Behördengänge

Ansprechpartner

Nina Homann| Fachliche Leitung
E-Mail: homann[at]verbund-autismus-berlin.de
Telefon: 030 / 7 89 56 60 -11

Den Informationsflyer hier herunterladen (PDF, 25KB)

Gesellschaftsspielgruppe

Freizeit-GesellschaftsspieleIn der Gruppe können je nach Interesse verschiedene Gesellschaftsspiele gespielt werden.

Dieses Angebot kann auf Nachfrage ab einer Teilnehmerzahl von 4 Personen stattfinden.

…zu "Gesellschaftsspielgruppe" weiterlesen.

Koch- und Ernährungsgruppe

Freizeit-KochenWir kochen gemeinsam nach Rezeptvorlagen, besprechen Themen rund um eine gesunde Ernährung und genießen anschließend in der gemütlichen Runde unsere Meisterwerke.

Dieses Angebot kann auf Nachfrage ab einer Teilnehmerzahl von 4 Personen stattfinden.

…zu "Koch- und Ernährungsgruppe" weiterlesen.

Kulturangebot (Kino, Theater, Ausstellungen)

Freizeit-KulturVerschiedene kulturelle Angebote, wie Kino, Theater, Ausstellungen und Lesungen werden gemeinsam besucht. Zudem gestalten wir zusammen Themen-Abende in den eigenen Räumen.

Für wen? Jugendliche und Erwachsene mit Autismus.

Wann? Nächster Termin auf Nachfrage.

Kosten? 10€ plus anfallende Eintrittskosten

Alle Gruppenangebote (4 bis 5 Personen) sind fortlaufend, eine regelmäßige Teilnahme ist erwünscht.
Dieses Angebot kann auf Nachfrage ab einer Teilnehmerzahl von 4 Personen stattfinden.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

  • Maik Teriete | Fachliche Leitung
    E-Mail: teriete[at]verbund-autismus-berlin.de
    Telefon: 030 / 7 89 56 60 -0

Autismusspezifische (Früh-) Förderung

Grafik zu Foerderung

Unser Angebot

  • Autismusspezifische Förderung für Kinder und Jugendliche von 2 bis 18 Jahren
  • Soziale Kompetenzgruppen (SOKO-Gruppen)
  • Beratung und Anleitung der Familien, Bezugspersonen und des Umfeldes
  • Teilnahme an Hilfeplangesprächen und Förderausschussverfahren
  • Vermittlung und Kontakt zu Einrichtungen, Ärzten und ambulanten Unterstützungsleistungen

Die KVA Berlin gGmbH hat mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend, Wissenschaft die „Leistungsvereinbarung, Qualitätsentwicklungs-vereinbarung und Entgeltvereinbarung gemäß dem Berliner Rahmenvertrag für Hilfen in Einrichtungen und durch Dienste der Kinder- und Jugendhilfe (BRV Jug vom 15.12.2006)„, einen s.g. Trägervertrag, abgeschlossen.

Im nachfolgenden Text finden Sie detaillierte Informationen bzw. auch unser Informationsblatt zur Autismusspezifischen Förderung.

…weiterlesen

Soziale Kompetenzgruppen

Grafik zu den Sozialen Kompetenzgruppen

Unser Angebot

  • Individuelle Förderung der Kinder und Jugendlichen durch Aktivitäten in Kleingruppen
  • Spielerisch-pädagogische Anleitung zur Vertiefung sozialer Kompetenzen
  • Raum für Beziehungs- und Bindungsgestaltung
  • Unterstützung zur Strukturierung von Pausen und Freizeit

…zu "Soziale Kompetenzgruppen" weiterlesen.

← Ältere Artikel