23.11.2017 – Einladung zum 8. Netzwerktreffen „Unterstützte Kommunikation und Frühförderung“

Das achte Netzwerktreffen „Unterstützte Kommunikation und Frühförderung“ Berlin/ Brandenburg findet statt am:

Donnerstag, 23.11.2017 von 17:00 bis 19:00 Uhr in den Räumen des Kooperationsverbund Autismus Berlin in der Mussehlstraße 22, 12101 Berlin-Tempelhof

In unserer Reihe UK und Autismus möchten wir uns im November mit dem Thema „Voraussetzungen für gemeinsames Spielen mit Kindern im Autismusspektrum (ASS)“ beschäftigen. Im Mittelpunkt steht die Frage danach, welche Fähigkeiten Kinder erwerben müssen, bevor sie an klassischen Spielen teilnehmen können. In Kleingruppen werden wir davon ausgehend Spielideen zur Förderung dieser Fähigkeiten sammeln.

Wir freuen uns immer darüber, neue Teilnehmer zum Netzwerktreffen begrüßen zu dürfen. Bitte geben Sie die Einladung daher gerne an interessierte Kollegen und Kolleginnen weiter!

Um Rückmeldung über Ihre Teilnahme bitten wir bis spätestens Montag, den 20.11.2017 unter der E-Mailadresse e.moeller[AT]diakoniewerk-simeon.de mit Namen und Berufsgruppe (z.B. Therapeut, Erzieher, etc.), sowie mit einer aktuellen E-Mailadresse.

Aufgrund räumlicher Kapazitäten ist die Platzzahl auf 25 Teilnehmer begrenzt. Daher empfehlen wir eine frühe Anmeldung und weisen darauf hin, dass Sie keine Anmeldebestätigung von uns erhalten, sondern nur dann  informiert werden, wenn alle Plätze besetzt sind und wir Ihnen eine Absage erteilen müssen bzw. Sie auf die Warteliste setzen. Auch bei Rückfragen steht Ihnen Frau Möller gerne zur Verfügung.

 

Wir freuen uns auf Sie!

Elke Möller ((Diakoniewerk Simeon / SPZ Tempelhof-Schöneberg)
Julia Ritz (Logopädin)
Anne Berger (Praxis Amato)
Stephanie Loos, Hannah Buscher (Kooperationsverbund Autismus Berlin)

Download der Einladung (PDF, 434KB)

Diesen Beitrag ausdrucken Diesen Beitrag ausdrucken