Themenabend Nr. 8/2019: Ein bisschen Spaß muss sein! -Beziehungsaufbau und Förderung der Kooperationsbereitschaft bei Kindern mit Autismus-

Themenabend Nr. 10: Ein bisschen Spaß muss sein!
-Beziehungsaufbau und Förderung der Kooperationsbereitschaft bei Kindern mit Autismus- (Workshop)
Termin: 21. November, 17:00 bis 20:00 Uhr
Referent_innen: Ina Schneeweiß, Team Förderung KVA
Jenny von Rosen,Team Förderung KVA
Interessant für: Eltern | Angehörige

Inhalt:Neurotypisch entwickelte Kinder sind von Natur aus an Interaktion und Kommunikation mit Mutter und Vater interessiert. Für viele Kinder ist es das Größte, wenn es von seinen Eltern angelächelt wird, insofern ihm etwas gut gelungen ist. Dieser belohnende Effekt ist die Grundlage für motiviertes Lernen und stetige Weiterentwicklung. Bei Kindern aus dem Autismus-Spektrum ist dieses Interesse an Interaktion auf den ersten Blick häufig nicht zu beobachten. Viel eher stehen wiederkehrende stimulierende Verhaltensweisen und/oder einer Überfixierung auf Spezialinteressen im Fokus der Beschäftigung. Eltern sowie andere Bezugspersonen beschreiben Schwierigkeiten in der Umsetzung von Interaktionsangeboten. Wir zeigen ihnen in unserem Workshop eine mögliche Strategie zur Überwindung von Interaktionsschwierigkeiten bei Kindern mit ASS. Dargestellte Inhalte sollen in ihren persönlichen Alltag transferiert werden und ihre individuelle Eltern-Kind- Beziehung stärken.

<< Zurück zur Programmübersicht

Diesen Beitrag ausdrucken Diesen Beitrag ausdrucken